ASV Oldies – Leider nichts zu holen!

Albernauer SV Volleyball

Zum Abschluß der Hinrunde gab es für die Oldies des ASV gegen Schneeberg sowie Szb-Wildenau zwei Niederlagen.

Im ersten Spiel des Abends kämpften Schneeberg und Wildenau mit ihren stärksten Teams um die Tabellenführung. In einem spannenden und ausgeglichenen Spiel siegten die Gastgeber aus Wildenau etwas überraschend, aber nicht unverdient im dritten Satz mit 26:24. Glückwunsch zur ungeschlagenen Herbstmeisterschaft.

In den nun folgenden beiden Spielen gab es für unsere ASV-Oldies leider nichts zu holen. Krankheits- und Verletzungsausfälle, angeschlagene Spieler, kein Druck im Aufschlag, mangelnde Abstimmung im Feld, Annahmefehler……..; all das führte dazu, daß es eigentlich nur um Schadensbegrenzung ging. Richtig gut lief es nur im zweiten Satz gegen Schneeberg, als der Gegner beim Stand von 10:4 und 14:12 für uns zwei Auszeiten nahm. Letztlich hatten wir aber keine reale Chance auf einen Satzgewinn.

Nun freuen wir uns auf  friedliche und besinnliche Feieretage. Und für die Rückrunde ab März gilt es fleißig zu trainieren. Hoffentlich können wir dann noch in bespielbaren Turnhallen baggern und schmettern!

Ergebnisse:

Szb-Wildenau – Schneeberg        2:1 (25:23; 22:25; 26:24)
Szb-Wildenau – Albernauer SV   2:0 (25:19; 25:13)
Schneeberg – Albernauer SV      2:0 (25:8;  25:17)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.